Veda Institut für Yoga & Meditation 02182 - 88 64 181 zum Kontaktformular über 40 Jahre Yogaerfahrung
Gewinn durch Yoga Körperliche / Mentale Entspannung erfahren Sie mehr
Burnout, Trauma
& Lebenskrisen
Sie suchen Hilfe? erfahren Sie mehr
Neuigkeiten & Aktuelles Was gibt es Neues? erfahren Sie mehr
Preise, Abos & AGB Was kostet mich das? erfahren Sie mehr

Gesundheitskurse Veda Institut für Yoga & Meditation

Deutscher Standard Prävention - grprüft und zertifiziert

Der Gesetzgeber hat für die Bezuschussung von Gesundheits­kursen Qualitätsanforderungen festgelegt. Die gesetzlichen Krankenkassen sind gesetzlich verpflichtet, die Kursanbieter, insbesondere deren Qualifikation, Leistungsnachweise und Trainermanuale zu überprüfen. Erfüllt ein Kursangebot alle Qualitätskriterien, kann es bezuschusst und entsprechend zertifiziert werden.

Das VEDA Institut für Yoga & Meditation (Joachim Pfahl) erfüllt diese Anforderungen und ist durch die "Zentrale Prüfstelle Prävention" (ZPP) zertifiziert.

Während der folgenden Zeiträume bieten wir Ihnen Gesundheitskurse die im Rahmen der Primärprävention nach § 20 Abs. 1und 2 SGB V in der jeweils gültigen Fassung von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst werden.

  • Die Kursgebühr je Kurs beträgt 135 €

Bezuschussung durch die gesetzlichen Krankenkassen (GKV), da Kurse nach § 20 SGB V zertifiziert sind. Erstattung der Kursgebühren durch die GKV meist bis 80 % der Kursgebühr maximal 75 €.


Sie möchten eine Teilnahmebescheinigung anfordern?

Die Bearbeitung Ihrer Anfrage wird jeweils zum Ende eines Quartals durchgeführt werden. Bitte stellen Sie Ihren Antrag entsprechend frühzeitig.


Meerbusch-Osterath

NEUE KURSE in 2017 Ich möchte mich anmelden....

Mittwochsabends

  • 11.01.-01.03.2017 - mittwochs von 18:00 bis 19:30 Uhr
    für Anfänger (Leitung: Doris Hinze)
  • 08.03.-03.05.2017 - mittwochs von 18:00 bis 19:30 Uhr
    für Anfänger (Leitung: Doris Hinze)
  • 10.05.-28.06.2017 - mittwochs von 18:00 bis 19:30 Uhr
    für Anfänger (Leitung: Doris Hinze) 
  • 30.08.-18.10.2017 - mittwochs von 18:00 bis 19:30 Uhr
    für Anfänger (Leitung: Doris Hinze) 

Mittwochsmorgens  Ich möchte mich anmelden....

  • 11.01.-01.03.2017 - mittwochs von 10:00 bis 11:30 Uhr
    für Anfänger (Leitung: Doris Hinze)
  • 08.03.-03.05.2017 - mittwochs von 10:00 bis 11:30 Uhr
    für Anfänger (Leitung: Doris Hinze)
  • 10.05.-28.06.2017 - mittwochs von 10:00 bis 11:30 Uhr
    für Anfänger (Leitung: Doris Hinze) 
  • 30.08.-18.10.2017 - mittwochs von 10:00 bis 11:30 Uhr
    für Anfänger (Leitung: Doris Hinze) 

 Bitte erstellen Sie mir eine Teilnahmebeschenigung

ANERKENNUNG UNSERER YOGAKURSE DURCH DIE GESETZLICHEN KRANKENKASSEN

Einige unserer Yogalehrenden sind zertifiziert, über die Zentrale Prüfstelle Prävention anerkannt und bei den Krankenkassen geführt.

Eine benötigte SGB V-Bescheinigung zur Vorlage bei der Krankenkasse kann derzeit demnach ausgestellt werden, wenn folgende Kriterien erfüllt sind:

  1. Anmeldung bei uns zu einem Kurs und Teilnahme über  8/10 Einheiten je nach Standort - mit regelmäßiger Teilnahme bei einem festen Lehrer/einer festen Lehrerin (nicht zu verwechseln mit der variablen 10er-Karte)
  2. Zahlung der Kursgebühr zu Beginn, bzw. bei Anmeldung
  3. Erhalt einer Teilnahmebescheinigung auf Anfrage bei uns (nach SGB V bei regelmäßiger Teilnahme) nach absolviertem Kurs-Modul
  4. Vorlage der Teilnahmebescheinigung bei Ihrer Krankenkasse zur vollen oder anteiligen Rückerstattung der Kursgebühr


Gesetzliche Krankenkassen fördern Präventionskurse in unterschiedlichem Maß. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, wie viele Yogakurse im Jahr bezuschusst werden, und in welcher Höhe die Bezuschussung angesetzt wird. Möglichkeiten der Anerkennung gelten für Kursbeginn ab

Unsere Anerkennungen haben Gültigkeit seit/ab

  • Januar 2014 bei Joachim Pfahl
  • August 2016 bei Michael Buchmann
  • November 2014 bei Doris Hinze
  • November 2014 bei Nicole Sous

Die Teilnahmebescheinigungen der SGB V dürfen wir Ihnen nur ausstellen, wenn Sie an mindestens 80 % der Kurstermine teilgenommen haben.

Mönchengladbach - ab 2017 geschlossen -

Düsseldorf-Flingern

NEUE KURSE in 2017 Ich möchte mich anmelden....

  • 11.01.-01.03.2017 - mittwochs von 19:45 bis 21:15 Uhr
    für Anfänger (Leitung: Joachim Pfahl)
  • 08.03.-03.05.2017 - mittwochs von 19:45 bis 21:15 Uhr
    für Anfänger (Leitung: Joachim Pfahl)
  • 10.05.-28.06.2017 - mittwochs von 19:45 bis 21:15 Uhr
    für Anfänger (Leitung: Joachim Pfahl) 
  • 30.08.-18.10.2017 - mittwochs von 19:45 bis 21:15 Uhr
    für Anfänger (Leitung: Joachim Pfahl) 

 Bitte erstellen Sie mir eine Teilnahmebeschenigung

ANERKENNUNG UNSERER YOGAKURSE DURCH DIE GESETZLICHEN KRANKENKASSEN

Einige unserer Yogalehrenden sind zertifiziert, über die Zentrale Prüfstelle Prävention anerkannt und bei den Krankenkassen geführt.

Eine benötigte SGB V-Bescheinigung zur Vorlage bei der Krankenkasse kann derzeit demnach ausgestellt werden, wenn folgende Kriterien erfüllt sind:

  1. Anmeldung bei uns zu einem Kurs und Teilnahme über  8/10 Einheiten je nach Standort - mit regelmäßiger Teilnahme bei einem festen Lehrer/einer festen Lehrerin (nicht zu verwechseln mit der variablen 10er-Karte)
  2. Zahlung der Kursgebühr zu Beginn, bzw. bei Anmeldung
  3. Erhalt einer Teilnahmebescheinigung auf Anfrage bei uns (nach SGB V bei regelmäßiger Teilnahme) nach absolviertem Kurs-Modul
  4. Vorlage der Teilnahmebescheinigung bei Ihrer Krankenkasse zur vollen oder anteiligen Rückerstattung der Kursgebühr


Gesetzliche Krankenkassen fördern Präventionskurse in unterschiedlichem Maß. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, wie viele Yogakurse im Jahr bezuschusst werden, und in welcher Höhe die Bezuschussung angesetzt wird. Möglichkeiten der Anerkennung gelten für Kursbeginn ab

Unsere Anerkennungen haben Gültigkeit seit/ab

  • Januar 2014 bei Joachim Pfahl
  • August 2016 bei Michael Buchmann
  • November 2014 bei Doris Hinze
  • November 2014 bei Nicole Sous

Die Teilnahmebescheinigungen der SGB V dürfen wir Ihnen nur ausstellen, wenn Sie an mindestens 80 % der Kurstermine teilgenommen haben.

Köln-Rodenkirchen

NEUE KURSE in 2017 Ich möchte mich anmelden....

  • 11.01.-01.03.2017 - mittwochs von 19:15 bis 20:45 Uhr
    für Anfänger (Leitung: Kamala Kegler)
  • 08.03.-03.05.2017 - mittwochs von 19:15 bis 20:45 Uhr
    für Anfänger (Leitung: Kamala Kegler)
  • 10.05.-28.06.2017 - mittwochs von 19:15 bis 20:45 Uhr
    für Anfänger (Leitung: Kamala Kegler) 
  • 30.08.-18.10.2017 - mittwochs von 19:15 bis 20:45 Uhr
    für Anfänger (Leitung: Kamala Kegler) 

 Bitte erstellen Sie mir eine Teilnahmebeschenigung

ANERKENNUNG UNSERER YOGAKURSE DURCH DIE GESETZLICHEN KRANKENKASSEN

Einige unserer Yogalehrenden sind zertifiziert, über die Zentrale Prüfstelle Prävention anerkannt und bei den Krankenkassen geführt.

Eine benötigte SGB V-Bescheinigung zur Vorlage bei der Krankenkasse kann derzeit demnach ausgestellt werden, wenn folgende Kriterien erfüllt sind:

  1. Anmeldung bei uns zu einem Kurs und Teilnahme über  8/10 Einheiten je nach Standort - mit regelmäßiger Teilnahme bei einem festen Lehrer/einer festen Lehrerin (nicht zu verwechseln mit der variablen 10er-Karte)
  2. Zahlung der Kursgebühr zu Beginn, bzw. bei Anmeldung
  3. Erhalt einer Teilnahmebescheinigung auf Anfrage bei uns (nach SGB V bei regelmäßiger Teilnahme) nach absolviertem Kurs-Modul
  4. Vorlage der Teilnahmebescheinigung bei Ihrer Krankenkasse zur vollen oder anteiligen Rückerstattung der Kursgebühr


Gesetzliche Krankenkassen fördern Präventionskurse in unterschiedlichem Maß. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, wie viele Yogakurse im Jahr bezuschusst werden, und in welcher Höhe die Bezuschussung angesetzt wird. Möglichkeiten der Anerkennung gelten für Kursbeginn ab

Unsere Anerkennungen haben Gültigkeit seit/ab

  • Januar 2014 bei Joachim Pfahl
  • August 2016 bei Michael Buchmann
  • November 2014 bei Doris Hinze
  • November 2014 bei Nicole Sous

Die Teilnahmebescheinigungen der SGB V dürfen wir Ihnen nur ausstellen, wenn Sie an mindestens 80 % der Kurstermine teilgenommen haben.

Jüchen-Damm

NEUE KURSE in 2017 Ich möchte mich anmelden...

  • 16.01.-27.03.2017 - montags 18:30 bis 19:45 Uhr
    für Anfänger (Leitung: Michael Buchmann)
  • 28.04.-23.06.2017 - freitags 18:00 bis 19:30 Uhr
    für Anfänger (Leitung: Michael Buchmann)
  • 08.09.-03.11.2017 - freitags 18:00 bis 19:30 Uhr
    für Anfänger (Leitung: Michael Buchmann)

 Bitte erstellen Sie mir eine Teilnahmebeschenigung

ANERKENNUNG UNSERER YOGAKURSE DURCH DIE GESETZLICHEN KRANKENKASSEN

Einige unserer Yogalehrenden sind zertifiziert, über die Zentrale Prüfstelle Prävention anerkannt und bei den Krankenkassen geführt.

Eine benötigte SGB V-Bescheinigung zur Vorlage bei der Krankenkasse kann derzeit demnach ausgestellt werden, wenn folgende Kriterien erfüllt sind:

  1. Anmeldung bei uns zu einem Kurs und Teilnahme über  8/10 Einheiten je nach Standort - mit regelmäßiger Teilnahme bei einem festen Lehrer/einer festen Lehrerin (nicht zu verwechseln mit der variablen 10er-Karte)
  2. Zahlung der Kursgebühr zu Beginn, bzw. bei Anmeldung
  3. Erhalt einer Teilnahmebescheinigung auf Anfrage bei uns (nach SGB V bei regelmäßiger Teilnahme) nach absolviertem Kurs-Modul
  4. Vorlage der Teilnahmebescheinigung bei Ihrer Krankenkasse zur vollen oder anteiligen Rückerstattung der Kursgebühr


Gesetzliche Krankenkassen fördern Präventionskurse in unterschiedlichem Maß. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, wie viele Yogakurse im Jahr bezuschusst werden, und in welcher Höhe die Bezuschussung angesetzt wird. Möglichkeiten der Anerkennung gelten für Kursbeginn ab

Unsere Anerkennungen haben Gültigkeit seit/ab

  • Januar 2014 bei Joachim Pfahl
  • August 2016 bei Michael Buchmann
  • November 2014 bei Doris Hinze
  • November 2014 bei Nicole Sous

Die Teilnahmebescheinigungen der SGB V dürfen wir Ihnen nur ausstellen, wenn Sie an mindestens 80 % der Kurstermine teilgenommen haben.

AGB und Sonstiges

Für die Teilnahme an Gesundheitskursen

  • Der Kursbeitrag wird vor Kursbeginn erhoben und fällig. Er kann auch nicht zurückgezahlt werden.
  • Bei SEPA-Lastschriftmandaten werden Rücklastschriften mit 5 € berechnet.
  • Für Kursteilnehmer/Innen findet der Unterricht einmal pro Woche statt. Innerhalb des festgelegten Zeitrahmens muss der/die Kursteilnehmer/in wenigstens an 80 % des Kurses teilnehmen, ansonsten kann keine Teilnahmebescheinigung ausgestellt werden.
  • Unterrichtsstunden, die wegen Krankheit oder aus persönlichen Gründen versäumt werden, können nicht nachgeholt werden. Kann der Unterricht wegen höherer Gewalt oder Erkrankung des Dozenten nicht durchgeführt werden, wird sich der Dozent bemühen, den Unterricht nachzuholen. Ein Anspruch besteht dann nicht, wenn ein Einsatz organisatorisch unmöglich ist.
  • Die Gesundheitskurse finden zu festgesetzten Terminen statt.
  • Der Unterricht findet ganzjährig statt. Ausgenommen an gesetzlichen Feiertagen und während der Weihnachtsferien (analog zu Schulferien NRW), sowie mit entsprechender Ankündigung zusätzlich insgesamt 21 Tage außerhalb der Sommerferien (analog zu Schulferien NRW).
  • Der/Die Kursteilnehmer/in versichert, dass er/sie psychisch und physisch in der Lage ist am Unterricht teilzunehmen; bei akuten Erkrankungen sollte vor der Teilnahme am Unterricht der Hausarzt befragt und der Dozent informiert werden.
  • Für Gesundheitsschäden, die der/die Kursteilnehmer/in in den angebotenen Kursen und für selbstverschuldete Unfälle wird keine Haftung übernommen.
  • Bei Verlust oder Diebstahl von Kleidung oder Wertgegenständen wird keine Haftung übernommen.

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (zum Beispiel Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt mit Unterzeichnung der Anmeldung zum Abo bzw. Gesundheitskurs. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an:

  • Veda Institut für Yoga & Meditation
    (Zentrale) Joachim Pfahl
    Marienweg 17
    41363 Jüchen OT Damm
  • Telefax: 02182 - 88 64 183
  • E-Mail: