02182 - 88 64 181

Unsere unerschöpfliche Quelle an Kreativität

Ausnahmslos alle besitzen wir eine unerschöpfliche Quelle an Kreativität, Liebe und Freude tief innen in uns – im eigenen Bewusstsein. Nur haben wir diese Quelle vergessen, weil wir nicht mehr wissen, wie man zu ihr gelangt. Auch von unseren Eltern, Vorfahren oder Lehrern haben wir praktisch nichts darüber gehört. Wir leben unser Leben, unsere Existenz, nur auf den oberflächlichen Ebenen des bewussten Geistes und in den engen Grenzen des Alltags, weil wir lediglich einen winzigen Bruchteil unseres uns angeborenen geistigen und menschlichen Potenzials nutzen können. Die meisten Bereiche unseres inneren Bewusstseinsraumes liegen bislang unbewusst und brach im Dunkeln.

So erlernen Sie Transzendentale Meditation:

  • Unverbindlicher Info-Vortrag (siehe weiter unten)
  • Erlernen der Technik (Grundkurse der Transzendentalen Meditation)
  • 12-Monats-Folgeprogramm

Es ist wichtig zu wissen, dass all diese Effekte nicht nur durch die Erfahrung von Millionen von Meditierenden belegt sind, sondern auch durch robust verifizierbare wissenschaftliche Forschung. Der erste Schritt lautet also: Besuch eines kostenlosen, unverbindlichen Informations-Vortrags.

  1. Info-Vortrag: kostenlos, unverbindlich. Sie können den TM-Lehrer oder die TM-Lehrerin persönlich kennen lernen und bekommen einen vollständigen Überblick darüber, wie die TM funktioniert und welche Auswirkungen Sie von der TM erwarten können. Ein Info-Vortrag dauert normalerweise eineinhalb bis zwei Stunden.
  2. Vorbereitender Vortrag: Nähere Informationen über die Mechanismen der Transzendentalen Meditation als Vorbereitung für das Erlernen der Technik (30 – 45 Minuten). Dieser kurze, vorbereitende Vortrag wird meist direkt im Anschluss an den Info-Vortrag gegeben.
  3. Persönliches Interview: Einzeltreffen mit Ihrem TM-Lehrer oder Ihrer TM-Lehrerin mit der Gelegenheit, private Fragen zu besprechen (10 – 15 Minuten).
  4. Persönliche Unterweisung: Die Transzendentale Meditation ist eine natürliche, mühelose Technik. Da jeder etwas anderes unter „natürlich“ versteht, ist ein individueller Ansatz notwendig. Ein ausgebildeter TM-Lehrer muss Sie zur Erfahrung des Transzendierens führen und Ihnen zeigen, wie Sie jederzeit zu dieser Erfahrung zurückkehren können. Er muss auch ihre persönlichen Fragen beantworten können. Es gibt viele Meditationslehrer, die behaupten, die Erfahrung des Transzendierens vermitteln zu können – aber es sind nur wenige, die dazu wirklich in der Lage sind, denn es setzt eine spezielle Ausbildung voraus. Gehen Sie auf Nummer sicher und lernen Sie nur von einem zertifizierten Lehrer für Transzendentale Meditation.
  5. – 7. Drei Folgetreffen: Überprüfung, ob die Technik der Transzendentalen Meditation korrekt ausgeübt wird – und Erwerb von mehr Wissen, basierend auf der wachsenden Erfahrung in der Meditation; ebenso: Beantworten von persönlichen Fragen. Dies findet meistens in kleinen Gruppen statt mit allen, die den Kurs zusammen besuchen. So können alle sowohl von den Erfahrungen der anderen Teilnehmer profitieren als auch von den Erklärungen des Lehrers. (2 Stunden pro Treffen an 3 aufeinanderfolgenden Tagen nach der persönlichen Unterweisung.)

Nächsten Termine für Informationsvorträge

kostenlos, unverbindlich. Sie können den TM-Lehrer oder die TM-Lehrerin persönlich kennenlernen und bekommen einen vollständigen Überblick darüber, wie die TM funktioniert und welche Auswirkungen Sie von der TM erwarten können. Ein Info-Vortrag dauert normalerweise eineinhalb bis zwei Stunden.

Nächsten Termine Grundkurse der Transzendentalen Meditation

  • 27. bis 30. Apr. 2018 in TM Center Köln e.V. Wolfsstr. 13, 50667 Köln
  • 25. bis 28. Mai 2018 in Yoga Studio Damm, Marienweg 17, 41363 Jüchen-Damm
  • 20. bis 23. Jul. 2018 in TM Center Köln e.V. Wolfsstr. 13, 50667 Köln
  • 14. bis 17. Sep. 2018 in Yoga Studio Damm, Marienweg 17, 41363 Jüchen-Damm
  • 09. bis 12. Nov. 2018 in TM Center Köln e.V. Wolfsstr. 13, 50667 Köln
  • 14. bis 17. Dez. 2018 in Yoga Studio Damm, Marienweg 17, 41363 Jüchen-Damm