02182 - 88 64 181

Transzendentale Meditation – im Einklang mit sich selbst

Das mühelose Eintauchen in die stilleren Aspekte unseres Selbst bietet der Grundkurs der Transzendentalen Meditation.

Wenn wir dem Geist erlauben, die feinste Ebene der Gedanken zu transzendieren – was der Geist mit der richtigen Technik ganz natürlich und von selbst macht – ist dies der Generalschlüssel, der uns die Schatzkammer unserer in Wahrheit unbegrenzten Bewusstseinsqualitäten öffnet.

Unser Körper hat viel mehr Kraft, sich selbst zu heilen, als wir ahnen.  Die Erfahrung des Transzendierens schafft im Körper die idealen Voraussetzungen, seine innewohnenden Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Zum Glück geht das viel leichter als bisher angenommen, wie 600 wissenschaftliche Studien und die Erfahrung von sechs Millionen Menschen weltweit bestätigen. Wir benötigen nur die richtige Technik mit entsprechender Anleitung.

Richtiges Meditieren ist einfach. Jeder kann es lernen, es ist angenehm, natürlich und sehr effektiv. Die meisten Menschen denken, Meditation hätte etwas mit Kontrolle des Geistes zu tun, man müsse den Geist durch Konzentration (auf den Atem, einen Klang oder das „im Jetzt sein“) zur Ruhe bringen. Aber das stimmt nicht. Konzentration widerspricht im Grunde der Natur des Geistes, da sie nicht angenehm ist und den Geist an der Oberfläche hält.

Regelmäßig finden Informationsvorträge an den Standorten Köln-City und  Rodenkirchen sowie Jüchen-Damm und Meerbusch statt. Bei Interesse sprechen Sie uns gerne an. Ansprechpartner ist der Lehrer für die Transzendentale Meditation Joachim Pfahl.

Einführungskurse

Wie erlerne ich die TM?

Wenn wir dem Geist erlauben, die feinste Ebene der Gedanken zu transzendieren – was der Geist mit der richtigen Technik ganz natürlich und von selbst macht – ist dies der Generalschlüssel, der uns die Schatzkammer unserer in Wahrheit unbegrenzten Bewusstseinsqualitäten öffnet.

Jeder kann die Technik der Transzendentalen Meditation erlernen. Der Grundkurs ist so strukturiert, dass jeder – unabhängig von Alter, Bildungsstand, Glauben oder Herkunft – nach Ende des Kurses diese Technik korrekt für sich alleine zuhause ausüben kann. Im Allgemeinen ist dies bereits nach dem vierten Tag der Fall.